TTC Lockweiler - Krettnich
- Tischtennis -

Schüler 1 U15


Saarlandliga Jungen 15 Gruppe 1  
 

Tabelle, Ergebnisse und Spielplan


  
Vorrunde Saison 2019/20

Wir gingen in die Qualifikationsrunde mit den Stammspielern Lewin Hahn, Lars Oswald, Sina Hahn und Matheo Wiesen. Zusätzlich standen Tim Buchheit und Maximilian Bersal als mögliche Ersatzspieler zur Verfügung.

 

Die Betreuung der Mannschaft wollten Heike Hahn und Peter Wüst übernehmen. Da Peter leider krankheitsbedingt ausfiel, sprang Albert Haffner für ihn ein, sodass die Betreuung der Mannschaft ohne Probleme fortgesetzt werden konnte.

 

Im ersten Spiel war der Gegner die eigene 3. U15-Mannschaft. Hier gab es erwartungsgemäß einen deutlichen 10:0 Erfolg. Dabei spielten Luca, Niels und Finn von der 3. Mannschaft aber gut mit und konnten sogar 2 Sätze für sich entscheiden.

 

Im zweiten Spiel beim starken Nachwuchs des TTC Altenwald gingen wir wiederum mit Lewin, Lars, Sina und Matheo an den Start. Im Doppel mussten sich Lewin und Matheo glatt mit 0:3 gegen das starke Altenwalder Doppel geschlagen geben, Sina und Lars konnten klar gewinnen. Dafür lief es in den Einzeln umso besser und so stand am Ende ein klares 8:2 zu Buche.

 

So kam es am nächsten Spieltag zum Spitzenspiel gegen Merchweiler, die ihre Spiele ebenfalls alle klar gewonnen hatten. Auf Wunsch von Merchweiler hatten wir das Spiel verlegt. Da Matheo an diesem Tag nicht spielen konnte, spielten wir zu dritt, was durch das neu eingeführte Spielsystem (Braunschweiger System) ja problemlos möglich ist. Das gewonnene Doppel von Lars und Lewin gab unseren Spielern Auftrieb und so liefen auch die Einzel super für uns. Lars und Lewin gewannen ihre heiß umkämpften Spiele (jeweils im 5. Satz gegen die Nr. 1 Sebastian Sonnenburg) und auch Sina entschied ihre beiden Einzel für sich. So nahm das Spiel einen überraschend klaren Verlauf und unser Sieg war nie gefährdet. Beim Stand von 9:0 gab es dann noch den Ehrenpunkt für Merchweiler zum 9:1 Endstand.

 

Das letzte Spiel der Vorrunde gegen Wiesbach, die krankheitsbedingt nur zu 2. angetreten waren, endete mit einem klaren 10:0 Erfolg. Mit dem gleichen Resultat konnten wir dann wieder gegen unserer U15:3 gewinnen – diesmal ohne Satzverlust. Dann folgte das Spiel gegen Altenwald, und wie die beiden Spiele zuvor gewann unsere Stammmanschaft mit Lewin, Lars, Sina und Matheo – diesmal mit 9:1.

 

Das Rückspiel gegen Merchweiler fand dann in der neu renovierten Lockweiler Halle statt. In diesem Spiel liefen unsere 4 zur Höchstform auf und das Spiel wurde mit sage und schreibe 10:0 gewonnen (obwohl Merchweiler auch mit seiner stärksten Spielern angetreten war und kein Spiel im 5. Satz entschieden werden musste!)

 

Im letzten Spiel in Wiesbach kam auch Tim Buchheit zu seinem Einsatz, da Lars krankheitsbedingt nicht spielen konnte. Auch er siegte wie alle anderen und das Spiel wurde mit 10:0 gewonnen.

 

Somit konnte die Qualifikation mit 16:0 Punkten und einem unglaublichen Spielverhältnis von 56:4 gewonnen werden. Damit wurde die Qualifikation für die Saarlandliga souverän geschafft. Dort warten zwar sicher stärkere Gegner, aber mit der Einstellung und dem Trainingseifer spielen wir auch dort eine gute Rolle. 

 

 

 

Autoren: Matheo und Stefan Wiesen